Pfanne auf Herd vergessen

  01.04.2022 Polizeimeldungen

Wegen einer unbeaufsichtigten Pfanne auf dem Herd kam es am Donnerstag in einer Wohnung in Romanshorn zu einem Brand. Verletzt wurde niemand.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau erhitzte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Bankstrasse nach 17 Uhr Öl in einer Pfanne. Wenig später bemerkte der 31-Jährige, dass im Bereich des Herdes ein Brand ausgebrochen war. Die Feuerwehr Romanshorn war rasch vor Ort, löschte das Feuer und entlüftete die Wohnung.

Beim Brand wurde niemand verletzt. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Kantonspolizei Thurgau
 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote