Arbon: Raubüberfälle geklärt

  03.02.2022 Polizeimeldungen

Anfang Woche kam es in Arbon zu zwei Raubüberfällen auf Jugendliche. In diesem Zusammenhang hat die Kantonspolizei Thurgau am Dienstag zwei Tatverdächtige festgenommen.

Am Montagabend griffen zwei Unbekannte gegen 17 Uhr beim Bahnhof Seemoosriet einen 16-Jährigen an und erbeuteten wenig Bargeld. Am Dienstagabend kam es kurz vor 18 Uhr im Treppenhaus einer Parkgarage an der Stickereistrasse zu einem gleichgelagerten Überfall auf zwei 16-Jährige. Es wurde ebenfalls wenig Bargeld erbeutet. 
Unmittelbar nach dem zweiten Raubüberfall konnten Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau zwei Tatverdächtige, einen 17-jährigen Türken und einen 18-jährigen Eritreer, festnehmen. 

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei sind noch nicht abgeschlossen. Die Jugendanwaltschaft des Kantons Thurgau und die Staatsanwaltschaft Bischofszell haben eine Strafuntersuchung eröffnet.

Kantonspolizei Thurgau
 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote