Jugendliche kommen erneut weniger leicht an Alkohol, Tabak und Spirituosen

  12.02.2022 Brennpunkt

Im Kanton Thurgau ist der Verkauf von Tabak und Alkohol an unter 16-Jährige und Spirituosen an Minderjährige verboten. Die Durchsetzung dieser Regeln liegt im Kanton Thurgau in der Verantwortung der Gemeinden.

Um zu prüfen, ob diese gesetzlichen Bestimmungen durch die Mitarbeitenden im Verkauf und in Gastrobetrieben eingehalten wurden, führte das Blaue Kreuz Prävention und Gesundheitsförderung TG/SH im Herbst 2021 im Auftrag von fünf Gemeinden mittels speziell instruierter Jugendlichen in Begleitung einer Fachperson Alkohol- und Tabaktestkäufe durch. Die Verstossquote ist vergleichbar zum Vorjahr.

In vier von 23 Fällen (17%) gelang es den unter 16-jährigen Testkäuferinnen und -käufern, Alkohol (Bier und Wein) zu kaufen. In einem von 6 Fällen (17%) waren Testkäuferinnen und -käufer beim Kauf von Tabakwaren erfolgreich. Bei den Spirituosen gab es keinen widerrechtlichen Verkauf (0 von 4 Fälle)
Der Anteil der widerrechtlichen Alkoholverkäufe in der Schweiz lag im Jahr 2020 bei rund 30 %. Somit liegt der Kanton deutlich unter dem schweizerischen Durchschnitt.

Weniger Testkäufe aufgrund der Pandemie
Auch dieses Jahr liessen weniger Gemeinden Testkäufe durchführen. Somit wurden weniger Verkaufsstellen als in den Jahren vor der Pandemie getestet. Die Zahlen sind folglich weniger aussagekräftig als noch vor 2019. Die Abnahme der Verstossquote ist teilweise auch auf die durch die Behörden angeordnete Zertifikatskontrolle zurückzuführen. Ob die Pandemie noch weitere Einflüsse haben wird, ist derzeit noch unklar und wird sich in den nächsten Jahren weisen.

Wichtiger Beitrag zum Jugendschutz
Das Engagement der Gemeinden, die die Testkäufe veranlassen, sowie der Verkaufsstellen ist ein wichtiger Beitrag zum Jugendschutz. Um diesen im Kanton Thurgau zu stärken, gibt es ferner die Website www.jugendschutz-tg.ch. Diese Seite richtet sich primär sowohl an Festveranstalter, an das Gastgewerbe und an den  Detailhandel als auch an die Gemeinden und weitere Interessierte.

Amt für Gesundheit Kanton Thurgau
 

Image Title

1/10

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote