Zum Muttertag – «Dankä Mami…!»

  05.05.2022 Kultur&Natur

Denken eigentlich alle Menschen, sie hätten die beste Mama der Welt? Womöglich schon, denn Mamas verstehen, bekräftigen und begleiten einen.

Vielleicht wissen Mütter schon von Anfang an, was das Beste für ihr Kind wäre. Doch dann auch die Stärke zu haben, jedes Kind seinen eigenen Weg gehen zu lassen, ist bewundernswert. Mama unterstützt einen in den sinnreichen und unsinnigen Plänen. Wenn es einmal nicht klappt, ist sie zur Stelle und streckt die offenen Arme weit aus. Mama gibt viel, verlangt nichts zurück. Sie stellt sich immer hinten an und freut sich dann selbst über die kleinsten Geschenke. Diese hat sie aber ganz bestimmt nicht nur am Muttertag verdient! Der Muttertag, wie wir ihn heute kennen, sollte ohnehin an viel mehr erinnern als ans Schenken.

Der inoffiziell erste Muttertag entstand durch Frauenrechtsbewegungen in Amerika. Diese Bewegungen hatten keineswegs kommerzielle Absichten. Frauen und Mütter von Familien setzten sich für eine bessere Gesundheit und in diesem Zusammenhang für eine tiefere Kindersterblichkeit ein. Sie verlangten Unterstützung in der Versorgung der Familie, eine Verbesserung der Sozialdienste und kämpften für Frieden während des amerikanischen Bürgerkrieges. Soldatenmütter blieben auch nach dem Krieg aktiv, um sich gegen bewaffnete Konflikte auszusprechen. Dieser Kampf sollte den Müttern verhelfen, ihren Kindern ein besseres Leben und eine sichere Zukunft zu bieten.
Darin zeigt sich die bedingungslose Zuneigung und die Aufopferung jeder Mutter. Ohne um eine Gegenleistung zu bitten, geben Mütter alles, was sie geben können. Dafür haben sie eigentlich viel mehr verdient als Blumensträusse und «Merci»-Schachteln.

Darauf, dass es dieses Jahr vielleicht bei der einen Tochter oder dem anderen Sohn für eine mindestens genauso aufopfernde Geste der Liebe reicht. Eine Geste für alle Mamis, die das Leben schenken, sich kümmern und das Dach über dem Kopf zu einem warmen Zuhause machen.

«Dankä Mami!»

Nadine Tobler

Image Title

1/10

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote